Lehrgang für INCLUSIVE EMPLOYMENT BRANDING

Lehrgang für Inclusive Employment Branding

Mit diesem Lehrgang werden erstmals im deutschsprachigen Raum die Spezialdisziplinen Employer Branding und Diversity Management miteinander vereint. Dadurch entsteht ein völlig neuer Ansatz, welcher den zukünftigen Herausforderungen in mehrfacher Weise gerecht wird.

Von der Arbeitgebermarke zur integrativen Beschäftigungsmarke
Es geht bei der Ausgestaltung einer inklusiven Beschäftigungsmarke nicht nur darum, ein authentisches Bild des Arbeitgebers zu vermitteln. Vielmehr fließt in diesem Ansatz die MitarbeiterInnen- und BewerberInnenperspektive mit ein. Die interdisziplinäre Auseinandersetzung ermöglicht die Erarbeitung einer nachhaltigen & authentischen Beschäftigungsmarke. Durch den Aufbau einer dynamischen, authentischen und wirkungsvollen Beschäftigungsmarke wird nachhaltige Wertschöpfung für das Unternehmen und die MitarbeiterInnen generiert. Weniger Fehlbesetzungen, niedrige Fluktuation, stärkere Bindung von MitarbeiterInnen, Leistungssteigerung, verbessertes Teamklima, gesteigerte Resilienz und weniger Krankenstandstage sind die Folge.

Mit Hilfe des Lehrgangs bauen Sie ein breites Fach-Know-how und Expertenwissen im Bereich Employment Branding auf und entwickeln gemeinsame Employment-Branding Strategien. Sie lernen zielgruppenspezifsche Kommunikationsmaßnahmen kennen und sind nach Abschluss des Lehrgangs in der Lage, aus einer ökonomischen und zukunftsrelevanten Sicht alle Aspekte der Inklusivität bei der Entwicklung einer Beschäftigungsmarke zu berücksichtigen.

Ziele und Nutzen

Durch den Aufbau einer dynamischen, authentischen und wirkungsvollen Beschäftigungsmarke wird nachhaltige Wertschöpfung für das Unternehmen und die MitarbeiterInnen generiert. Weniger Fehlbesetzungen, niedrigere Fluktuation, stärkere Bindung von MitarbeiterInnen, Leistungssteigerung, verbessertes Teamklima, gesteigerte Resilienz und weniger Krankenstandstage sind die Folge.

Teinehmerkreis

  • HR-Management & HR-Entwicklung
  • Marketing & Kommunikation
  • Diversity & CSR
  • Selbstständige BeraterInnen
  • UnternehmerInnen
  • GeschäftsführerInnen
[unex_ce_button id="content_hhgn0a61r,column_content_8d1vc9dt6" button_text_color="#ffffff" button_font="light" button_font_size="18px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#dddd32" button_padding="15px 45px 10px 45px" button_border_width="2px" button_border_color="#dddd33" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#e31336" button_border_hover_color="#e31336" button_link="http://l-ieb.at/wp-content/uploads/2017/10/LG-für-Inclusive-Employment-Branding.pdf" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]LEHRGANGSINFO DOWNLOADEN[/ce_button]
LIEB_ZwischenbildLIEB_Zwischenbild

Aufbau

Der Lehrgang für Inclusive Employment Branding teilt sich in insgesamt 4 Module. Zu jedem Modul erhalten Sie sowohl einen theoretischen Input als auch Beispiele aus der Praxis, um effektive Employment-Branding-Strategien zu entwicklen und eine optimale Transferleistung zu garantieren.

Zusätzlich treffen Sie in jedem Modul auf hochkarätige Gast-ReferentInnen aus der Praxis. Im Rahmen von Kamingesprächen und Impulsvorträgen erhalten Sie so zusätzliche praxisrelevante Einblicke und die Möglichkeit sich aktiv zu vernetzen.

 

Methoden

Im didaktischen und methodischen Aufbau des Lehrgangs wird höchstes Augenmerk auf die Transferleistung in die Unternehmen
gelegt. Daher sind alle Module so gestaltet, dass das erlernte theoretische Wissen sofort in der Praxis umsetzbar wird.

  • Sie erhalten in den Präsenzveranstaltungen das nötige Handwerkszeug. Dabei werden einfache Tools und erprobte Prozesse vermittelt, welche es ermöglichen, in Ihren Unternehmen „on the job“ am Thema zu arbeiten.
  • Business Cases, Diskussionen in der TeilnehmerInnengruppe, Guest Speaker und TrainerInnen bieten die Möglichkeit, die eigene Umsetzung zu reflektieren.
  • Literaturempfehlungen unterstützen zusätzlich bei der Vorbereitung und Vertiefung.
  • Das Netzwerk der TeilnehmerInnen ermöglicht einen umfassenden Praxisaustausch, der weit über den Lehrgang hinausgeht.

Rahmen

Der Lehrgang ist in vier Module à zwei Tage gegliedert.

Ort der Veranstaltung:
Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft
Schallautzerstraße 2-4
A-1010 Wien

>>> Anmeldung für den Lehrgang

Investitionen

Teilnahmegebühr für den gesamten Lehrgang: EUR 3.980,- 

Da die Module inhaltlich aufeinander abgestimmt sind und einen vollständigen Employment- Branding Prozess abbilden, empfehlen wir die Buchung des gesamten Lehrgangs.

30% (pro TeilnehmerIn) ab 10 TeilnehmerInnen eines Unternehmens. 10% (pro TeilnehmerIn) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens. 

Alle Preise verstehen sich in EUR zzgl. 20% USt., inkl. Seminarpauschalen und allen Lehrgangsunterlagen; exkl. Reise-/ Übernachtungskosten.

>>> zur Anmeldung

Termine

Die Modul-Termine für das Sommer- (SS) und Wintersemester (WS) im Überblick:

1 WEITBLICK 
SS:  08.-09. März 2018
WS: 20.-21. September 2018

2 WERTE 
SS:  22.-23. März 2018
WS: 04.-05. Oktober 2018

3 STRATEGIE 
SS:  12.-13. April 2018
WS: 08.-09. November 2018

4 BOTSCHAFT & WIRKUNG 
SS:  26.-27. April 2018
WS: 22.-23. November 2018

5 ABSCHLUSSTERMIN 
SS:  21. Juni 2018
WS: 16. Jänner 2019

[unex_ce_button id="content_xb9k89xte,column_content_8d1vc9dt6" button_text_color="#ffffff" button_font="light" button_font_size="18px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#dddd32" button_padding="15px 45px 10px 45px" button_border_width="2px" button_border_color="#dddd33" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#e31336" button_border_hover_color="#e31336" button_link="http://l-ieb.at/wp-content/uploads/2017/10/LG-für-Inclusive-Employment-Branding.pdf" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]LEHRGANGSINFO DOWNLOADEN[/ce_button]

ReferentInnen

Gregor Strobl
HR Design & Development, Lehrgangsleitung

Manuel Bräuhofer
brainworker,
Lehrgangsleitung

Sandra Castiello
Geschäftsführung des gesamten Bereichs der Personalberatung bzw. Personalvermittlung von UNITIS Personalberatung GmbH

Sabine Caliskan
Partnerin von Crossing Cultures, Gesellschafterin von HILL International Türkei, Mitgründerin von ZukunftVIELFALT

Christian Hartl
Dozent für Personalwirtschaft an der University of Cooperative Education Bautze

Vera Budway
Chief Diversity Officer in Erste Group Bank AG, in Vienna, Austria

SprechblaseSprechblase

Anmeldung

Der Lehrgang für Inclusive Employment Branding (L-IEB) wird exklusiv in Kooperation mit der ARS - Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft durchgeführt. Anmeldungen sind via Website, via E-Mail unter office@ars.at oder via Telefon unter +43 1 713 80 24-18 möglich.

[unex_ce_button id="content_vy85etlet,column_content_8d1vc9dt6" button_text_color="#ffffff" button_font="light" button_font_size="18px" button_width="auto" button_alignment="center" button_text_spacing="2px" button_bg_color="#dddd32" button_padding="15px 45px 10px 45px" button_border_width="2px" button_border_color="#dddd33" button_border_radius="0px" button_text_hover_color="#ffffff" button_text_spacing_hover="2px" button_bg_hover_color="#e31336" button_border_hover_color="#e31336" button_link="https://www.ars.at/article/lehrgang-inclusive-employment-branding/21580/HR830801/" button_link_type="url" button_link_target="_blank" has_container="" in_column="1"]ANMELDUNG ZUM LEHRGANG[/ce_button]
LIEB_ZwischenbildLIEB_Zwischenbild

Impressum und Kontakt

Anmeldung und Organisation
ARS - Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft
Nina Pototschnigg
Tel. +43 1 713 30 24-18
office@ars.at
www.ars.at


Fachliche Leitung

Manuel Bräuhofer, MSc
brainworker - Vielfalt kommunizieren
Ziegelofengasse 31, A-1050 Wien
t: +43 1 908 96 35 

Dott. Gregor Strobl
Strobl HR Design & Development
Fadingerstraße 17a, A-4020 Linz
t.: +43 650 244 244 7

office@l-ieb.at    www.l-ieb.at

Gerichtsstand: Landesgericht Linz

Top